Willkommen

Willkommen

Zwischen Hochwald und Hunsrück – Herzlich willkommen im Bestattungshaus Markus Linn

Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen zu Aspekten, die am Ende des Lebens sehr wichtig werden. Hier können Sie sich ganz in Ruhe mit den Themen Abschied und Bestattung auseinandersetzen. Oft ist es hilfreich, sich rechtzeitig einen Überblick zu verschaffen.

Wir bieten Ihnen hier nicht nur viel Wissenswertes, sondern auch die Gelegenheit, unser Bestattungshaus kennenzulernen. In der schweren Zeit des Abschieds ist es wichtig, dass Sie sich für einen Bestatter entscheiden, dem Sie vertrauen und der Sie optimal begleitet. Es ist also nie zu früh, sich schon mal ein Bild der Bestatter vor Ort zu machen.

Wenn Sie Fragen haben oder uns einfach persönlich kennenlernen möchten, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!

Familie Linn und Team

Unser Anliegen

Im Trauerfall für Sie da

Einen geliebten Menschen verabschieden zu müssen, ist ein schmerzliches Ereignis. Die Angehörigen sind meist von ihren Gefühlen eingenommen und sehen die Organisation der Bestattung als zusätzliche Belastung. Von den konfessionsbezogenen Vorgaben, den zahlreichen gesellschaftlichen Konventionen und den gesetzlichen Regelungen sehen sich die Hinterbliebenen oft eingeschränkt und verunsichert.

Wir helfen Ihnen, sich auf diesem Weg nicht allein zu fühlen. Wir möchten Ihnen den Druck und die Sorgen der Organisation abnehmen und Ihnen helfen, sich auf das Abschiednehmen zu konzentrieren und einen Weg zu finden, der Ihnen Trost spenden kann.

Geprägt von Tradition und Innovation hat sich unser seit mehr als 24 Jahre bestehendes Unternehmen vom kleinen Schreinerbetrieb hin zu einem Bestattungsunternehmen entwickelt. Angefangen vor achtzehn Jahren mit nicht einmal zehn Bestattungen pro Jahr, haben wir uns Jahr für Jahr weiterentwickelt und gehören heute zu den führenden Bestattungsunternehmen in der Region.

Treten Sie ein

Vier Wände für Ihren Abschied

Unser Trauerhaus

Die Trauer um einen geliebten Menschen braucht Raum und Zeit. Unser Trauerhaus bietet Ihnen einen Raum der Ruhe, der Besinnung und der Harmonie. Dort können Sie sich Zeit nehmen zum Nachdenken, Erinnern und Verabschieden.

Geschichte

Abschiedsraum

Trauerhalle

Trauercafé

Geschichte

Bereits seit vielen Jahren hegte Markus Linn den Wunsch, ein eigenes Trauerhaus zu errichten, um den Trauernden einen angenehmen und ruhigen Raum bieten zu können. Die Suche nach einem geeigneten Standort nahm einige Zeit in Anspruch, aber dann ergab sich die Gelegenheit, einen Steinmetzbetrieb am Friedhof Hermeskeil zu erwerben.

Die Rahmenbedingungen überzeugten Markus Linn und er sanierte und renovierte das Gebäude grundlegend. So konnte das Trauerhaus im Mai 2016 eröffnet werden. Damit bietet das Bestattungshaus Linn eine atmosphärisch ansprechende Alternative zu den oftmals ungepflegten Friedhofskapellen.

Abschiedsraum

In einem angenehmen Ambiente werden die Verstorbenen im Abschiedsraum aufgebahrt, sodass die Trauernden in aller Ruhe und zu jeder gewünschten Tageszeit Abschied nehmen können.

Trauerhalle

In der großen Trauerhalle bieten wir Ihnen Platz für eine Abschiedsfeier. Diese ist für die verschiedensten Zeremonien der geeignete Ort: von der Verabschiedung am Sarg vor der Einäscherung bis zur Einsegnung vor der Erdbestattung. Die Nähe zum Friedhof ermöglicht hier jede Gestaltungsmöglichkeit.

Trauercafé

Auch ein eigenes Trauercafé haben wir direkt am Friedhof in Hermeskeil realisieren können. Hier finden Gesellschaften bis zu 70 Personen Platz, um nach der Bestattung zusammenzukommen, Erinnerungen auszutauschen und bei einer Tasse Kaffee, Schnittchen und Kuchen oder Suppe etwas Kraft zu schöpfen.

 

Firmenvideo

Wir stellen uns im Video vor

Was tun im Trauerfall

Liebe Angehörige und Trauernde,
derzeit überstürzen sich die Ereignisse und die Einschränkungen, die wir alle aufgrund von Expertenmeinungen auferlegt bekommen und die ganz offensichtlich unumgänglich sind. Sie betreffen jeden Bereich unseres öffentlichen Lebens.

Auch wir als Dienstleister im Trauerfall müssen uns auf die geänderte Situation einstellen. Dabei möchten wir aber auf keinen Fall Ihre Trauer und die daraus entstehenden Bedürfnisse aus den Augen verlieren. Nach wie vor bemühen wir uns mit aller Kraft, Ihnen zur Seite zu stehen und Sie zu unterstützen, so gut es uns möglich ist.
Dennoch, was die Kirchen bereits Anfang der Woche ausgerufen haben, das muss auch für uns gelten!

Wir können derzeit keine Trauerfeiern oder Verabschiedungen mehr in geschlossenen Räumen durchführen. Während einer Beisetzung auf dem Friedhof müssen wir darauf achten, dass der gebotene Abstand zu den Trauergästen eingehalten wird. Und auch ein Trauercafé zu veranstalten ist derzeit nicht möglich.

Selbstverständlich wissen wir um die Symbolik, die hinter einer solchen Feierlichkeit steht. Und diese Symbolik ist wichtig für jeden, der einen geliebten Menschen gehen lassen musste. Es hilft dabei, den Schmerz und die Trauer zu ertragen und letztendlich zu verarbeiten, das ist uns natürlich sehr bewusst.

Wir bieten daher jedem trauernden Angehörigen an, zu einem späteren Zeitpunkt eine würdevolle Verabschiedungs- und Trauerfeier abzuhalten, auch wenn wir derzeit nicht sagen können, wann dieser spätere Zeitpunkt sein wird.

Auch müssen wir leider davon absehen, mit Ihnen als Angehörige zu engen Kontakt zu haben. Das impliziert, dass wir Ihnen nicht mehr respektvoll die Hand schütteln dürfen, obwohl das unserem natürlichen Empfinden entspricht. Im Trauerfall werden wir uns bemühen, viele Fragen bereits telefonisch abzuklären, um den persönlichen Kontakt auch hier so weit wie möglich einzuschränken.
Das alles sind Einschränkungen, die selbstverständlich für trauernde Angehörige fast schon unmenschlich erscheinen. Und trotzdem bitten wir um Ihr Verständnis für genau diese Maßnahmen.
Unser Büro wird in nächster Zukunft nur noch vormittags und nur noch mit jeweils einer/einem Mitarbeiter/in besetzt sein, denn auch untereinander möchten  wir die Gefahr der Ansteckung minimieren, um für Sie gesund zu bleiben.

Bitte seien Sie gewiss, dass uns diese Maßnahmen nicht leicht fallen und wir diese nicht gerne ergreifen. Und bitte scheuen Sie sich nicht, uns jederzeit anzurufen, wenn Sie Beistand oder Zuspruch benötigen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir Ihnen behilflich sein können – dann sind wir für Sie da!

Bis dahin wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen: Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom

Bestattungshaus Markus Linn